Monthly Archives

Januar 2021

Vergelegen – Reserve Wines – DNA 2014

Von Rotwein, Rund um den Wein, Weingüter

Vergelegen – Reserve Wines
DNA 2014

Ab sofort erhalten Sie den 2014ner DNA von Vergelegen Wines bei uns.

Es handelt sich hier um einen Blend (Cuvée) und er besteht aus 68 % Cabernet Franc, 25 % Merlot und 7 % Cabernet Sauvignon. Die Trauben sind handgepflückt.
Zuerst begann die Lese für den DNA am 06. März mit dem Merlot und endete am 14. April 2014 mit dem Cabernet.

Die Reife der Trauben bei der Ernte war perfekt und diese haben sogar die angesehene Jahrgänge 2007 und 2009 übertroffen.

Nach der Lese werden die Trauben erstmal entrappt (Trauben werden von Stielen und Stängeln getrennt) und anschliessend auf 8 Grad abgekühlt und für 168 Stunden kalt eingeweicht. Danach folgt eine 44 tägige Mazeration und anschliessend folgt die malolaktische Gärung in Edelstahltanks.

Den Abschluss für den Wein bildet die ca. 17 monatige Reifung  in 100% neuen französischen Eichenfässern. Der Chefkellermeister André van Rensburg prüft die Qualität monatlich an jedem Fass.

Der Wein wurde am 24. November 2015 in Flaschen füllt und wurde ab Dezember 2019 für den Verkauf freigegeben.


          
        

Ein Weingut – ein Preis

Von Allgemein

Wir lassen die Aktion wieder aufleben. #savesawine – 20.01.2021

In Südafrika darf seit Ende 2020 wieder kein Alkohol verkauft werden. Das trifft die Winzer enorm hart. Es ist schliesslich schon das 3. Mal innerhalb eines Jahres.

Ab sofort bis Ende Februar 2021 erhalten Sie die Weine von unserem Fairtrade-Weingut Koopmanskloof aus Stellenbosch zum Preis von Euro 7,50 pro Flasche. Angebot solange Vorrat reicht!

Unterhalb können Sie lesen, warum diese Aktion entstanden ist.

Aktion:
Ein Weingut – ein Preis!

Die Weingüter in Südafrika haben besonders unter der Corona-Pandemie zu leiden.

Präsident Ramaphosa hatte am 13.07. erneut ein Alkoholverkaufsverbot erlassen. Sprich in Südafrika durfte kein Alkohol verkauft werden. Da dies nun schon das zweite Mal in wenigen Monaten war, war dies für die Weinindustrie folgenschwer. Zum Glück wurde dieses Verbot am 18.08. wieder aufgehoben.

Auch die Ernte durfte im März und April nur mit einer Sondergenehmigung eingeholt werden.  Selbst wenn die Winzer ihre Weine füllen wollten, musste ein Auftrag für die Ausfuhr dieser Weine vorliegen. Ansonsten waren ihnen die Hände gebunden.

Die Weine konnten einzig über den Export vertrieben werden. Der Export war übrigens auch bis einschliesslich 31.05.2020 untersagt (ausser es gab schon getätigte Bestellung abzuarbeiten).

Um ein bisschen zu helfen haben wir diese Aktion ins Leben gerufen. Wir hoffen, Ihnen die Entscheidung einen schönen südafrikanischen Wein zu kaufen damit etwas zu erleichtern. Außerdem kann man die Weine herrlich Zuhause oder im Urlaub genießen.

Wie schon im April gesagt: Wenn wir schon Zuhause bleiben sollen, dann doch bitte mit leckerem Wein! 😉

Derzeit sind wir dabei in Südafrika wieder zu ordern und hoffen, so schnell wie möglich wieder Nachschub zu bekommen.

Hier geht es zu unserer fortgeschriebenem Lockdown-Beitrag zur Situation in Südafrika.

#SupportSouthAfrica #andreaeweine #drinkSouthAfricanWine #spectacularSouthAfrica #savesawine

 

30 Jahre South African Wines

Von Allgemein

30 Jahre South African Wines!

Für uns ist dieses Jahr ein ganz besonders: wir feiern 30 Jahre South African Wines!

Wer hätte 1991 gedacht auf was für eine “Reise” wir uns mit der Liebe zu südafrikanischen Weinen und diesem herrlichen Land begeben.
Es gab unheimliche schöne Begegnungen und Erlebnisse, die wir nicht missen möchten.

Als wir uns 1991 dafür entschieden, uns auf Weine aus Südafrika zu spezialisieren war die Lage noch eine ganz andere. Es gab offiziell Apartheid und der Handel mit Weinen aus diesem Land war für viele sehr exotisch und neu.

Aber es wurden schnell immer mehr Menschen, die die Weine und selbstverständlich auch das Land lieben lernten und seither eng damit verbunden sind. Natürlich ist nicht immer alles rosig… auch wir mussten unser Lehrgeld in den 30 Jahren Zusammenarbeit bezahlen, aber es bringt uns nicht dazu damit aufzuhören. 😉

Wir kennen kaum jemand, der aus Südafrika nach Hause kommt und dort nie wieder hin möchte. Diese Vielfalt, die Natur, die Landschaft, das Wildlife, das Essen, der Wein und last but not least die wunderbaren Menschen – es ist einfach ein Komplettpaket.

Wir möchten uns bei Ihnen/Euch bedanken: für die Treue, den wunderbaren Austausch, die tollen Gespräche und lustigen Momente. Viele begleiten uns schon von Anfang an und ohne Sie/Euch wäre unsere “Reise” nicht möglich.

Derzeit durchforsten wir Bilder aus unseren Anfängen (da gab es die digitale Fotographie noch nicht ;-)) und begeben uns damit auf unsere eigene kleine Zeitreise.

Auf Instagram oder facebook sind wir mittlerweile auch zuhause und versuchen so unsere “Weinfamilie” auf dem Laufenden zu halten. Hier posten wir wunderbare Bilder vom – für uns schönsten Ende der Welt -, zu unseren Angeboten oder Neuigkeiten. Es lohnt sich also dort ab und zu mal zu schauen. Unter dem Hashtag #andreaeweine kann man auch vieles finden.

Natürlich werden wir dieses Jahr Jubiläums-Aktionen machen – es bleibt also spannend.